Feuerwehrler des Marktes Ortenburg absolvieren Motorsägenkurs

2. Juli 2022
Ausbildung
Motorsägenkurs findet in Neustift mit 15 Teilnehmern der Feuerwehren Ortenburg statt

Neustift. Zu den Aufgaben der Feuerwehr gehören immer häufiger Einsätze durch Sturmschäden und Unfällen bei der Waldarbeit. Um den Anforderungen gewachsen zu sein, richtete die FFW Neustift einen Motorsägenkurs, für die Feuerwehren des Marktes Ortenburg, aus. Die fünfzehnköpfige Gruppe aus den Feuerwehren Dorfbach, Holzkirchen, Königbach, Neustift, Oberiglbach, Ortenburg, Söldenau und Unteriglbach wurden, an zwei Schulungstagen, vom  Forstwirtschaftsmeister Bernhard Münch, die Grundkenntnisse im Umgang mit der Motorsäge nähergebracht. Zunächst wurden im Schulungsraum Arbeitssicherheit, sowie grundlegende Schneide- und Fälltechniken in der Theorie geschult. Im Anschluss wurden Pflege und Wartung der Motorsäge in der Werkstatt unterrichtet. Desweiteren informierte Günther Stemplinger, von der Land- und Forstwirtschaftlichen Berufsgenossenschaft Landshut, über Unfallverhütung bei Waldarbeiten. Die am Vortag erlernten Fähigkeiten, wurden am zweiten Schulungstag in die Praxis umgesetzt. Ein besonderer Dank geht an Herrn Willi Seitz, der seinen Wald für die praktischen Übungen zur Verfügung stellte und dem Markt Ortenburg, für die Übernahme der Kosten.